Wohnüberbauung Mattenhof

2011 – 2015

Der Ersatzneubau Mattenhof in Zürich-Schwamendingen verwirklicht ein vorbildliches städtebauliches Wohnkonzept, das sowohl quartierspezifische Bedürfnisse abdeckt, als auch Wohnen für unterschiedliche Haushalts- und Lebensformen mitberücksichtigt. Die Wohnüberbauung soll Familien und Senioren wie auch Singles geleichermassen entsprechen.

Die Areal-Überbauung wurde in 2 Etappen realisiert und besteht aus 60 Reiheneinfamilienhäuser und 3 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 316 Wohnungen. Dazu gehören auch eine Wäscherei, ein Mehrzweckraum, eine Autovermietung, ein Coiffeur-Salon, Café/Bäckerei, Kindergarten/Unterstufe, Kindertagesstätte, Ärztezentrum, Physiotherapie.

Die Schmidiger + Rosasco AG hat bei der Planung der Elektroinstallationen die Vorgabe der Bauherrschaft, von preisgünstigen und ökologischen Wohn- und Gewerberäumen umgesetzt. Kosten, Termine und Qualität konnte eingehalten werden.

Das realisierte Projekt zeichnet sich durch folgende Punkte aus:

  • Erschliessung über eine neue Trafostation
  • Elektroinstallationen – 2000-Watt-Gesellschaft
  • Beleuchtung wo möglich mit LED
  • Steuerungen mittels Präsenz-Melder
  • Wohnungserschliessung mittels Glasfaser und die Heizung mit Fernwärme

Bauherr
Siedlungsgenossenschaft Sunnige Hof – Zürich-Schwamendingen

Architekt
Bachelard Wagner Architekten, Basel

SCHMIDIGER + ROSASCO AGLeutschenbachstrasse 558050 Zürich+41 44 308 62 62info@srzh.chGoogle MapsImpressum